3 x Alarmtab - Einbruch-Aufklärungsanlage Standard-Set

Artikelnummer: AT8000-ST



etm-testmagazin

Ca. 85% aller Einbrüche werden nicht aufgeklärt, daran haben traditionelle Einbruch-Meldeanlagen und Videoüberwachung nichts ändern können. Alarmtab meldet den Einbruch nicht nur, sondern verjagt den Einbrecher aus Ihren Räumen und liefert die notwendigen Beweise für die Aufklärung:

  • unmaskierte Gesichtsfotos
  • Stimmaufzeichnung
  • Adresse des Täters

Passendes Zubehör:
Komplett-Sensoren
Sirenen / Lautsprecher / Licht
Einzelkomponenten

Kategorie: Alarmtab - die erste digitale Sicherheitsanlage mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt


Preise für Händler sichtbar nach Anmeldung
Vertrieb für Endkunden
knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

VE


Beschreibung

Alarmtab Produktbeschreibung
Alarmtab®,  die mehrfach preisgekrönte Sicherheits-Anlage mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.
Als weltweit erste digitale Alarmanlage bietet  Ihnen  Alarmtab® das einzigartige 5-Stufen-Schutz-Konzept


alarmtab auszeichnung
Presse Alarmtab


Mehr Informationen finden Sie wenn Sie mit dem Mauszeiger auf die Überschriften klicken:


Die Sicherheitsanlage Alarmtab unterscheidet sich erheblich von allen anderen Alarmanlagen auf dem Markt.

Alarmtab ist die einzige Anlage, die:

- vollständig mit sicheren digitalen Funk-Signalen arbeitet (Stand Aug. 2017)
- mit einem großen 25cm Touch-Display ausgestattet ist
- das Klartext Menü eine intuitive und sehr einfache Bedienung ermöglicht
- im persönlichen Grundriss sämtlicher Räume alle Sensoren übersichtlich anzeigt
- durch eine Funk-Vernetzung aller Sensoren eine fast unbegrenzte Funk-Reichweite hat
- in allen Ländern weltweit mit derselben Funkfrequenz eingesetzt werden darf
- durch kostenlose Internet-Updates nicht veralten kann
- über gesicherten Internet-Zugang auch von unterwegs vollständig steuerbar ist und Alarmtab vereint eine Vielzahl von Einzelanlagen in einem System:

  • Einbruch - Vorsorge
  • Einbruchmeldung
  • Video-Liveüberwachung
  • Foto-Beweissicherung
  • Mechanisch-elektronische Einbruchsicherung
  • Zugangskontrolle und Fernsteuerung elektrischer Türöffner
  • Echte Smart-Home-Steuerung für alle elektrischen Geräte und Sirenen
  • Notruf-System für kranke und ältere Menschen
  • Tür-Video Gegensprechanlage
  • Aktive GPS-Aufklärungsunterstützung
  • Einsetzbar an beliebigen Orten, auch ohne DSL, Festnetz Telefon oder WLAN
Mit Alarmtab erwerben Sie das wahrscheinlich modernste Sicherheitssystem, mit umfangreichster Ausstattung, vielen hilfreichen Funktionen und dem besten Preis-Leistungsverhältnis aller Sicherheitsanlagen auf dem Markt.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir sind sicher, Alarmtab hält jedem objektiven Vergleich stand.


Anfang 2004 startete AMG Alarmtechnikmit der Entwicklung, Produktion und Verkauf von Alarmsystemen.

Um gegen die großen Mitbewerber bestehen zu können, lag der Fokus von Anfang an auf neuen, kundenorientierten Produktlösungen, die andernorts nicht gekauft werden konnten.

Dies war die Basis für den von Jahr zu Jahr steigenden Umsatz und den Aufbau von mittlerweile über 55.000 Kunden weltweit.

Wo wird das Problem bei heutiger Alarmtechnik gesehen?

Im Laufe der Jahre wurde eins immer deutlicher: die Kunden wurden mit fortschreitender Technologisierung des Lebens immer anspruchsvoller und fragten immer öfter nach Funktionen, die mit den bisherigen analogen Alarmsystemen nicht mehr zu realisieren waren.

Das Kernproblem lag darin, dass sich die Funktechnik der bestehenden Alarmsysteme seit Mitte der 70er Jahre nur unwesentlich weiterentwickelt hat. Bis heute bestehen Einbruchmeldeanlagen aus einer Zentrale, die die Funksignale ihrer Sensoren empfängt und dann eine Meldung absetzt oder eine Sirene startet. Daher stammt auch der Fachbegriff: Einbruchmeldeanlage.

Da die reine Meldung eines Einbruchs nicht ausreicht um dem Eigentümer das Gefühl der Sicherheit zu geben, bieten viele Händler eine Aufschaltung auf einen Wachdienst an. Im Falle des Einbruchs sollen diese Interventionskräfte schnellstmöglich vor Ort sein, um größeren Schaden zu verhindern.

Wir haben uns dann die Frage gestellt, ob diese Art des Schutzes (Meldung des Einbruchs und ggf. Einsatz eines Wachdienstes oder Polizei) wirklich ausreicht? Oder erzeugt es beim Eigentümer lediglich das Gefühl der Sicherheit? 

Es dauert meist nur ca. 1 Minute, bis der Täter in Ihrem Haus ist. Und er ist nach durchschnittlich 3 Minuten mit der Beute wieder verschwunden.

Das ist aus Tausenden von Einbrüchen statistisch belegt. Wie schnell die Täter ohne speziellen Fenster / Türschutz im Haus sind zeigt nachstehendes Video:

Einbruch Fenster in nur 30 Sekunden

Wir stellten uns die Frage, was kann eine Meldung an den Eigentümer oder den Wachschutz an dieser Situation ändern? Nur in den seltensten Fällen wird es möglich sein, dass Hilfe innerhalb von 3-5 Minuten vor Ort ist, um den Täter möglichst ohne Beute zu vertreiben.

Natürlich sagen langjährige Anbieter von Einbruchmeldeanlagen, dass der wirksamste Schutz eine schnelle Alarm-Meldung und das schnelle Einschreiten von Polizei oder Wachschutz ist. Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Nur ca. 15% der Einbrüche werden aufgeklärt und nur ca. 3% der Täter werden verurteilt. Somit ist ein Einbruch für die Täter eine lohnende Aktivität mit sehr geringem Risiko.

Der neue Lösungsansatz

Diese Ausgangssituation hat uns bewogen, umzudenken.

Neue und intelligente Technologien zu entwickeln. Denn der einzige Helfer, der immer vor Ort ist, ist die von Ihnen verbaute Technik. Nur diese Technik kann sofort aktiv werden und Einfluss auf den Täter nehmen. Nur intelligente Technik ist in der Lage, sofort zu handeln und größere Schäden durch Vandalismus und Diebstahl zu verhindern. 

Dazu ist weder eine schnelle Meldung des Einbruchs noch das Herbeirufen von Polizei oder Wachdienst in der Lage. Und dass sich Freunde oder Nachbarn in Gefahr bringen, um bei Alarm die Lage zu klären, darf man nicht verlangen.

Auch Einbrecher sind Menschen, sie unterliegen denselben Einflüssen wie jeder von uns. Bei Aufregung steigt der Adrenalinspiegel, man ist besonders wachsam und schreckhaft. Es wird auf das kleinste Geräusch geachtet, um beim ersten Anzeichen von Gefahr zu flüchten.

Auf dieser Basis wurde das neue Sicherheitskonzept von Alarmtab entwickelt. Es nutzt neue Techniken, um den Täter von seinem Vorhaben abzubringen.

Dass eine Sirene bei Alarm ertönt, damit rechnen die Täter, wohl wissend, dass es einige Minuten dauert, bis jemand vor Ort ist. Ertönt die Sirene in der Zentrale, führt sie den Täter auf direktem Weg zur Zentrale, diese wird dann umgehend außer Funktion gesetzt.

Um Einfluss auf den Täter zu nehmen und den Ablauf der Tat zu steuern, muss das Unerwartete passieren.Alarmtab lockt den Täter mit unverdächtigen akustischen und optischen Signalen zur Zentrale.Ein als moderner Tablet PC getarntes Gerät spielt ein vom Kunden einstellbares Video ab. Tablet PCs und Smartphones gehören nach Bargeld und Schmuck zur begehrtesten Beute der Täter. Eine herkömmliche Alarmzentrale erkennt jeder, diese wird zerstört.

Einen Tablet PC wird hingegen als mögliche lohnende Beute angesehen, ein Diebstahl der Zentrale ist wahrscheinlich. Das ist auch so gewollt: während der Täter zur Zentrale gelockt wird, wird er fotografiert und die Bilder an den Eigentümer geschickt. Sobald er die Zentrale an sich nimmt, ertönt aus dem Nachbar Raum eine laute Männerstimme oder wütendes Hundegebell. Der Besitzer kann frei bestimmen, was aus dem Alarmlautsprecher zu hören sein soll.

Kein Täter möchte auf den Besitzer oder dessen Hund treffen, die Wahrscheinlichkeit, dass er nun bereits die Flucht ergreift, ist hoch. Und solange der Täter mit der vermeintlichen lohnenden Beute beschäftigt ist, hat er keine Gelegenheit, Ihre Räume zu durchsuchen. D er Besitzer, bzw. dessen Technik, steuert den Tatablauf. Denn kein Täter wird in aller Ruhe Räume durchsuchen, wenn er Geräusche (aus der Zentrale) hört. Er wird sich zuerst vergewissern, ob dies eine Gefahr für Ihn darstellt.

Verschmäht der Täter die Zentrale als Beute , startet nach kurzer Verzögerung der Alarmlautsprecher selbständig. Auf Wunsch können zusätzlich die Smart Home Schalter das Licht einschalten, ein Radio ertönt, elektrische Rollläden fahren runter, eine Aussensirene startet. Kaum ein Täter hält diesem psychologischen Druck stand. Will man weiteren Druck aufbauen, kommt die Schocksound Sirene zum Einsatz, ein extrem wirkungsvolles Instrument, um den Täter zu verjagen.

Hat der Täter die Zentrale oder eine der BTS Smartphone Kameras als vermeintliche Beute gestohlen, startet Alarmtab seine Aufklärungsfunktion. Bei jedem Einschalten des Displays werden unbemerkt unmaskierte Fotos und die genaue GPS-Position des Täters auf einen sicheren Server übertragen. Geben Sie die Fotos und die genaue Adresse des Täters an die Polizei, schneller und effektiver kann ein Einbruch nicht aufgeklärt werden.

All diese Funktionen und Abläufe konnten jedoch mit der bestehenden analogen Technik nicht realisiert werden. Deshalb wurde das softwarebasierte Sicherheitssystem Alarmtab entwickelt. Diese neue, vollständig digitale Technologie ist sicherer, leistungsstärker und oftmals preiswerter als bisherige professionelle Einbruchmeldeanlagen.

Die Zukunft des neuen Einbruchschutzes hat begonnen, schützen Sie Ihre Familie, sich und Ihren Besitz jetzt mit modernster Technik.


Einbruchvermeidung_icon
Stufe 1
Wirkungsvolle Einbruch Prävention / Einbruchvermeidung

Die Einbruch-Vermeidung steht bei Alarmtab® an erster Stelle. Hierfür bietet Alarmtab® umfangreiche Funktionen:

  • Anwesenheitssimulation: 
Alarmtab® erzeugt auf Wunsch den typischen Lichtschein eines TV Gerätes. Von Draußen betrachtet entsteht der Eindruck, dass jemand vom den Fernseher sitzt.

  • Annäherungs-Alarm:
Alarmtab® Außensensoren registrieren die Annäherung der Täter ans Haus, auf Wunsch startet eine Außensirene  für kurze Zeit, um dem Täter zu signalisieren, dass er bereits erkannt wurde. Auch Außensirenen mit Textansage stehen zur Auswahl.

  • aktive Abwehr:
Alarmtab® kann jeder Sensor dazu nutzen, über einen Smart-Home-Schalter zum Beispiel Licht oder Radio einzuschalten, die elektrischen Rollläden zu schließen, das Aussenlicht einzuschalten usw. Alle elektrischen Geräte können nach Belieben gesteuert werden.

  • intelligente Steuerung

Alarmtab® erkennt Einbruchversuche  eigenständig und löst Alarm aus, selbst wenn der Besitzer vergessen hat, die Anlage scharf zu schalten.

  • mechanische Sicherung
Alarmtab® bietet auch mechanische Fenster- und Türriegel zum Nachrüsten an. Klein und unauffällig schützen diese Nachrüst-Riegel wirkungsvoll gegen Aufhebeln der Fenster und Türen. Durch die magnetische Verbindung zu den elektronischen Sensoren sehen Sie weltweit auf Ihrem Smartphone, ob alle Fenster und Türen gesichert sind. Selbst gekippte Fenster werden gesichert. Patentrechtlich geschützt: es sind keine Bohrlöcher mehr im sichtbaren Bereich von Fenster und Türen erforderlich.


auszeichnung_icon
Stufe 2
Sofortige Alarmmeldung mit Foto Beweissicherung

Sollte trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch ein Einbruch erfolgen, werden umfangreiche Maßnahmen gestartet:

  • Alarmbenachrichtigung 
Sofort nach Alarmauslösung erhalten Sie eine Nachricht per SMS, Anruf und erste Bilder per E-mail.

  • Sirenen und Licht einschalten
Alarmtab® kann auf Wunsch beliebige Geräte schalten, z.B. Licht, TV, Radio einschalten, Rollläden schließen, Innen- und Außensirenen starten. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

  • Beweisfotos sichern 
Über die eine eingebaute Kamera in der Alarmtab® Zentrale und von den neu entwickelten BTS-Kameras werden Fotos auf einen sicheren Server geladen, mittels Smartphone oder PC können Sie die Fotos einsehen und bei Bedarf der Polizei übergeben.

  • Alarmbestätigung
Alarmtab® bietet einen fehlalarmsicheren Mehrstufen Alarm. Sobald der erste Sensor ausgelöst hat, werden Sie über den Voralarm informiert, sobald ein zweiter Sensor auslöst, erhalten Sie eine Alarmbestätigung. So können Sie zu 100% sicher sein, dass es ein echter Alarm und kein Fehlalarm ist. Sie können frei einstellen, ob Sirenen und Meldungen schon bei Voralarm oder erst bei Alarmbestätigung starten.


auszeichnung_icon
Stufe 3
Strategische Ablenkung der Täter vom Durchsuchen Ihrer Räume

Ist ein Täter in Ihren Räumen,startet Alarmtab® sein neuartiges Ablenkungsprogramm. Dadurch wird der Täter möglichst lange vom Durchsuchen und Vandalismus Ihrer Räume abgehalten.

  • Verunsichern und Anlocken
Die Täter wollen schnellst möglich die Räume nach Wertgegenständen durchsuchen und mit Ihrer Beute verschwinden. Um das zu verhindern, nutzt Alarmtab® die Vorsicht der Täter und lockt sie mit einem unverdächtigen Alltags-Video zur Zentrale.  
Kein Täter durchsucht Ihre Räume, wenn er sich nicht zuvor davon überzeugt hat, dass die Geräusche, die er hört, keine "Gefahr" für ihn darstellen.

  • Beweissicherung
Noch während der Täter auf die Zentrale zugeht macht die integrierte Kamera Fotos und sendet diese sofort auf einen sicheren Server. Anschließend werden alle Geräusche im Raum aufgezeichnet und ebenfalls auf den sicheren Server übertragen.

  • Beute anbieten
Ist der Täter im Haus, werden Sie ganz sicher bestohlen. Das können Sie nicht verhindern. Um den Schaden möglichst klein zu halten, wird die Alarmtab®-Zentrale im Design eines modernen Tablet-PCs als vermeintlich lohnende Beute "angeboten". Denn neben Bargeld und Schmuck stehen elektronische Kleingeräte wie Smartphones und Tablet-PC an dritter Stelle der gestohlenen Wertgegenstände. Solange der Täter von der Zentrale "beschäftigt" wird, hat er keine Zeit, Ihre Räume zu durchsuchen.


auszeichnung_icon
Stufe 4
Schnelle Vertreibung der Täter aus Ihren Räumen

Das Ziel von Alarmtab® ist es, dass der Täter IhreRäume so schnell wie möglich wieder verlässt. Hierzu werden neue Technologien eingesetzt:

  • selbst auswählbare Alarmtöne

Auch Einbrecher sind Menschen. Meist stehen Sie unter hohem Stress und wollen jeglichen Kontakt mit den Eigentümern vermeiden. Diese Vorsicht macht sich Alarmtab® zu Nutze. Es wird nicht einfach eine Sirene gestartet, denn damit rechnen die Täter und setzen Alarmzentralen oder Sirenen in Sekunden  außer Funktion.

Stattdessen nutzt Alarmtab® Sprach-Lautsprecher. Die Zentrale überträgt per Bluetooth die von Ihnen gewählten Alarmtöne auf einen Alarm-Lautsprecher im Nebenraum. Das können wütendes Hundegebell oder Männerstimmen oder Sirenengeheul oder eine von Ihnen selbst erstellte Audiodatei sein. Kein Einbrecher wird überprüfen wollen, ob im Nebenraum ein wütender Hund oder der Besitzer auf ihn warten. Erfahrungsgemäß ergreifen die Täter umgehend die Flucht, sobald Stimmen oder Hunde im Nebenraum zu hören sind.

  • bewegungsgesteuerte Schocksound Sirenen

Die Fehlalarm Sicherheit und die Vertreibung des Täters aus Ihren Räumen haben Priorität.

Dafür bietet Alarmtab® auch ein neues Sirenenkonzept: Die Schocksound-Sirene. Bei einem Alarm wird diese einzigartige Sirene lediglich scharf geschaltet, mehr passiert noch nicht. Betritt jedoch ein Täter den Raum, in dem sich die Schocksound Sirene befindet, startet der integrierte Bewegungsmelder die 120 dB Sirene. Und sobald der Täter den Raum verlässt, tritt wieder Ruhe ein, bis er den Raum evtl. wieder betritt. Räume, die mit Schocksound gesichert sind, können nicht durchsucht werden, denn niemand kann sich in diesem Raum aufhalten.
Die doppelte Absicherung der Schocksound-Sirene stellt sicher, dass die Bewohner die Sirenen nicht aus Versehen starten können.


GPS_Aufklaerung_icon
Stufe 5
Aktive Aufklärungs-Unterstützung nach dem Einbruch

Einen Einbruch aufzuklären und so gestohlene Wertgegenstände zurück zu erhalten gelingt nur sehr selten. Alarmtab® unterstützt die Polizei mit neuer Technologie bei der Aufklärung: 

  • vermeintlich lohnende Beute

Die Alarmtab®-Zentrale im Design eines modernen Tablet-PCs und die BTS-Kameras im Design eines modernen Smartphones nutzen die Tatsache, dass diese Geräte zur  bevorzugten  Beute der Einbrecher gehören. Sowohl in der Alarmtab®-Zentrale als auch in den BTS-Kameras arbeitet im Hintergrund ein unsichtbares Aufklärungs-Programm mit dem Ziel den Einbrecher dingfest zu machen. Deshalb  ist es  viel besser, diese Geräte werden gestohlen als der Familienschmuck oder Bargeld.

  • Übermittlung unmaskierter Täterfotos auf einen sicheren Server

Es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Täter den Tablet PC oder eine Smartphone-BTS-Kamera als vermeintlich lohnende Beute an sich nimmt. Sobald der Täter später das Display einschaltet, um seine „Beute“ zu begutachten, werden unmaskierte Fotos und Gesprächsaufzeichnungen auf den sicheren Server übertragen.

  • stets aktuelle Positionsdaten des Täters

Zusätzlich zu den Fotos und Stimmaufzeichnungen werden  stets die aktuellen GPS-Positionsdaten unbemerkt übermittelt, diese sind so genau, dass meist die Adresse des Täters mit angegeben ist. Geben Sie Fotos, Stimmaufzeichnungen und Adresse des Täters der Polizei, und der Einbruch wird ganz sicher schnell aufgeklärt.






Alarmtab schützt Sie bestmöglich gegen eine Vielzahl von Gefahren wie Einbruch, Feuer, Wasser, Gas usw.

Trotz der vielseitigen Möglichkeiten ist Alarmtab sehr einfach zu bedienen. Das große Touch-Display und die intuitive Menüführung helfen Ihnen, sich schnell zu Recht zu finden. Und wenn Sie mal Fragen haben: die Bedienungsanleitung ist in der Zentrale jederzeit abrufbar, 1 Klick und die gewünschte Beschreibung wird angezeigt.

Zusätzlich bietet Alarmtab einen 2 stufigen Betriebs-Modus.

Sie können frei wählen, ob Sie Alarmtab

  1. wie eine herkömmliche Alarmanlage / Einbruch Meldeanlage nutzen möchten, oder ob Sie
  2. den mehrstufigen Alarmablauf mit umfangreichem Schutz und Einstellungs-Möglichkeiten nutzen möchten.

Im Einstellungs-Menü können Sie im Menüpunkt "Alarmablauf" mit nur 1-Klick nach Belieben zwischen "Super Einfach" und "Umfangreicher Schutz" hin und her springen. Das Klartext-Menü erklärt Ihnen im großen Bildschirm jeden Schritt. Sie können jederzeit zwischen den beiden Grundeinstellungen wechseln, ohne dass gemachte Einstellungen verloren gehen.

Bei der Entwicklung von Alarmtab war eine Grund-Voraussetzung:

Intelligente Technik soll viel leisten, aber sie darf nicht kompliziert in der Bedienung sein.


433 MHZ,  868 MHZ und 2.4 GHz Funk- Frequenzen im Vergleich

In Europa sind 3 Frequenzenfür den freien Betrieb von Alarmanlagen zugelassen.

433 MHz

Die Frequenz 433 MHZ wird schon seit vielen Jahren zur Übertragung der Funksignale vom Sensor zur Zentrale verwendet. Im Laufe der Jahre kamen immer mehr Geräte auf den Markt, die mit dieser Frequenz arbeiten. Um gegenseitige Beeinflussung zu vermeiden, werden Codierungen der Funksignale verwendet. Dabei wird das Funksignal, das sich wellenförmig ausbreitet, entweder in seiner Amplitude oder in seiner Frequenz ständig so verändert, dass die Zentrale nur ihr bekannte Funksignale empfängt und verarbeitet. Die Amplitudenmodulation ist preiswerter und weiter verbreitet als die technisch aufwändigere Frequenzmodulation. Funksystem mit 433 MHZ sind wegen der hohen Stückzahlen in der Regel preiswerter als Funksysteme mit 868 MH.

Alarmanlagen mit 433 MHz Frequenz und Signalschutz sind preiswert, technisch ausgereift und für eine reine Einbruch-Meldung geeignet.

868 MHz

Nachdem immer mehr Funksignale verwendet wurden, suchte die Sicherheitstechnik-Industrie nach weniger genutzten Alternativen. So begann der Einsatz der 868 MHZ Frequenz. Da diese Systeme in geringerer Stückzahl hergestellt wurden und somit teurer sind, wurde werbewirksam die Frequenz  868 MHZ als Sicherheitsfrequenz bezeichnet. Physikalisch betrachtet ist die Frequenz 868 MHz lediglich eine etwas engere Amplitude als die 433 MHz Frequenz, eine höherer Schutz kann damit nicht erreicht werden. Auch bei der 868 MHZ  Frequenz findet die Amplituden- oder Frequenzmodulation zwecks Abgrenzung zu benachbarten Funksystemen Anwendung.

Alarmanlagen mit 868 MHz Frequenz und Signalschutz sind für Käufer geeignet die etwas mehr Geld ausgeben möchten, um eine Einbruch-Meldeanlage im (derzeit noch) weniger genutzten Frequenzband einzusetzen. Auch diese Anlagen sind technisch ausgereift und für eine reine Einbruch-Meldung gut geeignet.

Sicherheit der Funksignale

Die Frequenzbänder 433 MHz und 868 MHz sind analoge Funksignale. Entsprechend einfach ist es, die Funksignale abzufangen und mittels Replay (kopierter Signalversand) von einem geeigneten Fremd-Sender wieder abzuspielen. So kann z.B. der Zentrale vorgetäuscht werden, dass die eigene Fernbedienung ein Signal sendet um die Anlage unscharf zu schalten. Zum Abfangen und Kopieren der Funksignale reicht es aus, wenn sich der Angreifer im Umkreis von ca. 100 m vom Objekt postiert und darauf wartet, dass der Eigentümer seine Funk-Fernbedienung nutzt. Um solche Angriffe zu erschweren, wurde das sogenannte Rolling-Code oder Hopping-Code Verfahren eingeführt. Dabei wird jedes Mal zwischen Zentrale und Sender ein neuer Code vereinbart, der nur 1 x genutzt werden kann. Das erhöht die Sicherheit der Anlagen geben Missbrauch von außen, jedoch sind im Internet Geräte frei bestellbar, die auch diese Schutzvorrichtung umgehen. Letztlich bleiben beide Frequenzen, 433 MHz und 868 MHz, analoge Funksignale, die mit entsprechender Technik angreifbar sind.

2.4 GHz

Im Gegensatz zu den analogen Frequenzen 433 und 868 MHz sind die Funksignale im 2.4 GHz Bereich digitale Signale. Das hat den Vorteil, dass sehr wirksame Schutzmechanismen verwendet werden können, z.B. die AES 128 oder 256 Bit Codierung. Diese Verschlüsselungsverfahren sind weltweit im Einsatz und werden erfolgreich für sichere WLAN-und Bluetooth-Verbindungen verwendet. In Verbindung mit einem mind. 10 stelligen Passwort sind AES-Verschlüsselungen kryptisch sicher und können von außen nicht abgefangen und missbraucht werden. Die Sicherheit digitaler Funksignale liegt auch an der Art der Funktechnologie. Damit sich Sender und Empfänger miteinander verbinden können, wird jedem Sender eine unverwechselbare Sender-Adresse, die sogenannte MAC-Adresse zugeteilt. Diese MAC-Adresse ist stets einzigartig und auf keinem anderen Sender im Einsatz. Der Empfänger akzeptiert nun Funksignale nur von Sendern, deren MAC-Adresse zuvor mit dem Empfänger gekoppelt wurden. Würde nun ein fremder Sender versuchen, ein kopiertes Signal erneut zu verwenden, so sendet er mit einer MAC-Adresse, die der Zentrale unbekannt ist, entsprechend wird das Funksignal nicht akzeptiert.

Das mit dem Funksignal übertragene Passwort wird als secret key (geheimer Schlüssel) übertragen und kann nicht von Fremdgeräten abgefangen und missbraucht werden. Dies hat in der Praxis große Vorteile: Während analoge Funksignale stets mit dem Problem der Interferenz (Überlagerung von Funkwellen und dadurch für den Empfänger nicht erkennbar) zu kämpfen haben, besteht dieses Problem bei digitalen Signalen nicht. Ein 2.4 GHz Signal kann parallel zu vielen anderen 2,4 GHz Signalen auf engem Raum arbeiten, ohne gestört zu werden. Das kennt man aus dicht bebauten Gebieten, wo sich viele WLAN-Funknetze überlagern und trotzdem nutzbar sind.

Im Fazit kann klar gesagt werden: digitale Signale sind störungsunanfälliger und deutlich sicherer als analoge Funksignale.

Bluetosec Technologie

Um Sensoren im 2.4 GHz Bereich für die Anwendung in der Sicherheitstechnik nutzen zu können, mussten 2 Grundvoraussetzungen geregelt werden:

  1. Möglichst geringer Stromverbrauch , um einen langfristigen Batteriebetrieb zu ermöglichen
  2. Hohe Funkreichweiten, um auch größere Objekte wie Häuser etc. absichern zu können

Da im Jahr 2014 weltweit keine Sender existierten, die sich für den Einsatz im Bereich der Sicherheitstechnik in Verbindung mit handelsüblichen Kommunikationsgeräten wie Tablet-PC und Smartphones eigneten, hat die Firma Alarmtab mit der Entwicklung begonnen.

In 3 jähriger Entwicklungszeit wurde ein neues Funkprotokoll auf der Basis des seinerzeit neuen Funkstandards Bluetooth 4.0 LE entwickelt. Dieses neue Funkprotokoll wurde Bluetosec genannt und im Sommer 2016 für den europaweiten Einsatz zertifiziert. Auf der Basis dieses neuen Funkprotokolls wurden anschließend digitale Sender entwickelt, deren Funksignal im Freifeld bis zu 250 m überbrücken können. Innerhalb von Gebäuden beträgt die Funkreichweite bis zu 50 m und kann durch die Nutzung der internen Netztechnologie unbegrenzt ausgeweitet werden. Jeder Sender besitzt seine  eigene, unabänderliche MAC-Adresse und einen bis zu 16 stelligen PIN-Code. Die digitalen Signale sind besonders störsicher und es können beliebig viele Sender gleichzeitig senden ohne, dass sie sich gegenseitig beeinflussen. Interferenzprobleme, wie sie bei 433 und 868 MHz Systemen bestehen, existieren nicht. Die Bluetosec-Technologie wurde inzwischen zur Marktreife entwickelt und ist bereits mit vielen Tausenden Sendern europaweit im Einsatz. 


Vergleich zu traditionellen, analogen Einbruch-Meldeanlagen mit den Funk Frequenzen 433 / 868 MHZ

  1. Erste vollständig digital arbeitende Sicherheitsanlage auf dem Markt
  2. Absolut sicherer Signalversand durch AES-128-BIT Verschlüsselung und secret key Verfahren 
  3. Durch die Netzwerktechnologie der Sensoren sind unbegrenzt große Objekte absicherbar 
  4. Verbindung von Einbruch-Meldeanlage, Videoüberwachung, Smart-Home-Steuerung, Gegensprechanlage und GPS-Aufklärungsanlage in einem System

Hinweis: Bluetosec die einzige Funktechnologie im Bereich der Sicherheitstechnik, deren Einsatz in allen Ländern weltweit erlaubt ist.

In Verbindung mit moderner Hardware wie Tablet-PC, Smartphone und intelligenter Steuerungssoftware können Bluetosec-Sender heute leistungsstärkere und zuverlässigere Sicherheitssystem ermöglichen als jemals zuvor. 

Experten sind sich einig: Die Zukunft ist digital.



Fehlalarme sind ein häufiges Problem bei Einbruch-Meldeanlagen. Niemand möchte unnötig seine Nachbarn nerven oder durch einen Fehlalarm einen Polizeieinsatz auslösen. Aus diesem Grund wurde bei der Entwicklung von Alarmtab das Thema Fehlalarm-Sicherheit ganz groß geschrieben.

  • So kann z.B. der Alarmablauf auf Wunsch in Voralarm und Alarmbestätigung aufgeteilt werden, erst wenn ein 2. Sensor den Alarm bestätigt, werden die Sirenen aktiviert.
  • Wenn Sie eine Alarmbestätigung erhalten, können Sie völlig sicher sein, dass es sich um einen echten Alarm handelt.
  • Die Schocksound Innensirenen starten erst dann ihren extrem lauten Sirenenton, wenn ein Einbrecher den gesicherten Raum betritt. Ein integrierter Bewegungsmelder stellt sicher, dass kein unnötiger Sirenenalarm erfolgt.
  • Die professionellen Bewegungsmelder verfügen über 2 unabhängige, unterschiedliche Sensoren. Erst wenn beide Sensor eine Bewegung melden, wird das Alarmsignal versendet. Haustiere bis zu 25 kg können ausgeblendet werden.
Die Zentrale ist mit einer intelligenten Selbstüberwachung ausgestattet. Stellte diese Überwachung fest, dass z.B. die Telefonleitung oder die Internetverbindung unterbrochen sind, wird die Zentrale diese Probleme selbständig beheben und Ihnen dann eine Bestätigung senden. Fehlalarm durch vorübergehende Störungen in der Zentrale wird auf diese Weise im Vorfeld vermieden.


IntelligenteSteuerung

Eine intelligente Anlage sorgt dafür, dass menschliche oder technische Fehler nicht zum Verlust der Absicherung führen. Nachstehend finden Sie einige Bespiele dieser Steuerungen.

Selbst wenn mal vergessen wurde, die Zentrale scharf zu schalten, ist Ihr Haus trotzdem geschützt. Die Fenster-Tür Kombisensoren erkennen die typischen Erschütterungen eines Einbruchs und lösen auch dann einen Alarm aus, wenn Sie mal vergessen haben, scharf zu schalten.

Fällt mal eine Kommunikationsverbindung wie WLAN-, GSM-Funk oder eine Sensor-Verbindung aus, so beseitigt Alarmtab diese Fehler selbständig. Sie werden anschließend über die durchgeführte Maßnahme Ihrer Anlage per E-Mail und SMS informiert.

Alarmtab überwacht auch gekippte Fenster gegen unbefugtes Öffnen. Wenn ein Fenster gekippt ist und die Zentrale scharf geschaltet wird, wird die Überwachung mit dem Zustand gestartet, in dem sich das Fenster aktuell befindet. Wird das Fenster dann später geschlossen, so wird der Kipp-Sensor automatisch mit in die Überwachung eingebunden, beim Schließen wird kein Alarm ausgelöst. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, im Sommer auch bei gekipptem Fenster teilscharf zu schalten und nachts das Fenster zu schließen, ohne Sorge vor einer Alarmauslösung haben zu müssen.

Wenn Sie die Zentrale scharf schalten, wird Ihnen über den Quittungston-Lautsprecher in Klartext angesagt, falls Sie z.B. vergessen haben, ein Fenster oder eine Türe zu schließen. So können Sie sicher sein, dass alles verschlossen ist, wenn Sie das Haus verlassen.

Diese und weitere Funktionen sind Teil der intelligenten Steuerung von Alarmtab, mit dem Ziel dem Anwender den täglichen Gebrauch so einfach wie möglich zu machen.


Die AlarmtabVideoüberwachung

Alarmtab verbindet eine Vielzahl an Einzelfunktionen zu einem System. Neben dem Einbruchschutz ist die Videoüberwachung ein wichtiger Baustein für Ihren Schutz. Sie können wahlweise einzelne WLAN-Kameras für Innen oder den Außenbereich einsetzen und die Livebilder direkt auf der Zentrale anzeigen lassen.

Sie haben zusätzlich auch die Möglichkeit, von Ihrem Smartphone direkt auf die Livebilder zuzugreifen.

Wenn die Videoüberwachung umfangreicher und mit Aufzeichnung sein soll, so bietet Alarmtab die Integration eines 4 oder 8 Kanal Netzwerk-Rekorders mit 2 bis 8 WLAN-Kameras. Die neue Repeatertechnologie ermöglicht eine Funkreichweite bis zu 200 m im Freifeld und bis zu 50 m in Gebäuden. Es stehen eine Vielzahl an unterschiedlichen Kameras zur Verfügung, auch mit völlig unsichtbarer Nachtsichtbeleuchtung und bis zu 180° Grad Super-Weitwinkel-Objektiv.

Damit können Sie ganze Räume mit einer einzigen Kamera überwachen, ohne tote Winkel. Die Videobilder und auch die Rekorder-Aufzeichnungen können Sie direkt auf dem Display der Alarmtab Zentrale sehen oder per App von unterwegs auf dem Smartphone.

Damit verbindet Alarmtab 2 Systeme (Einbruchschutz und Videoüberwachung) in einem System, das ist bequemer, effektiver und preiswerter als der Erwerb getrennter Anlagen.

Das Bild zeigt den Startbildschirm der Alarmtab-Zentrale, von hier haben Sie direkten Zugang zur Videoüberwachung und zur Smart Home Steuerung.

Alarmtab Zentrale Live Video

Schützen Sie Ihr Haus oder Ihre Firma mit der neuesten Technologie, die auf dem Markt erhältlich ist.

Die Alarmtab Smart-Home-Steuerung

Das Thema Smart-Home-Steuerung gewinnt rasant an Bedeutung.(Smart-Home ist die englische Bezeichnung für intelligentes Heim). Diese neuen Steuerungen erleichtern den Alltag und bieten zusätzlichen Schutz. Die Steuerung der angeschlossenen Geräte erfolgt vor Ort an der Zentrale oder über das Smartphone, von jedem Ort der Welt. Zu beachten ist jedoch, dass nicht überall wirklich smarte Technik drinsteckt, wenn Smart-Home draufsteht. Viele Anbieter nutzen diese Bezeichnung auch als Werbeinstrument und nennen Ihre Einbruchmeldeanlagen dann Smart-Home-Alarmanlagen.

Dabei werden einfache Fernschalter angeboten, die mittels WLAN oder übers Internet Ein und Aus geschaltet werden können. Im Endeffekt sind es einfache Fernschalter, das hat aber mit intelligenter Steuerung im eigentlichen Sinn nichts zu tun.

Alarmtab versteht unter einer Smart-Home-Steuerung die beliebig einstellbaren und auch beliebig zu zuordnenden Schaltvorgänge Ihrer elektrischen Geräte, sei es Licht, TV, Rollläden, Garagentor, Haustüre, Gartenbewässerung und alles was sonst noch mit Strom arbeitet.

Unter echter Smart-Home-Steuerung versteht Alarmtab, dass Sie jede Möglichkeit haben, etwas zu steuern, sei es über einen Sensor, oder bei Alarm, oder nach festgelegten Zeiten, oder nach bestimmten Zuständen wie Helligkeit, Temperatur, Feuchtigkeit usw. Alle Geräte können einzeln oder durch mehrere Parameter gesteuert werden, auch parallel.

Zum besseren Verständnis führen wir einige Beispiele auf:

Sie können einstellen, dass bei der Auslösung eines Außensensors die Außensirene für 5 Sekunden startet. Aber das soll nur nachts geschehen und nur, wenn der Bereich Garten scharf geschaltet ist.

Oder Sie lassen bei scharf geschalteter Zentrale beim Auslösen eines Sensors im Garten die Rollläden runterfahren und das Licht auf Terrasse und im Haus einschalten. Sie können sicher sein, dass bei solchen Aktivitäten niemand einbrechen wird.

Oder Sie möchten, dass beim Unscharfschalten der Alarmtab-Zentrale an bestimmten Tagen in einem festgelegten Zeitfenster automatisch das Garagentor öffnet, damit Sie direkt in die Garage fahren können.

Oder Sie kommen aus dem Urlaub und schalten per Smartphone die Heizung ein, damit die Wohnung warm ist, wenn Sie zu Hause ankommen.

Oder wenn Sie nachts vom Bewegungsmelder erkannt werden schaltet sich das Flurlicht für kurze Zeit ein, den Zeitraum bestimmen Sie selbst.

Das Bild zeigt die Steuerung auf der Zentrale oder Smartphone. Das gesamte Menü ist klar und übersichtlich aufgebaut und sehr einfach in der Anwendung.

Alarmtab Smart-Home Menü

Es stehen steckerfertige Schalter und auch Schalter für die eigene Verkabelung beliebiger Geräte zur Verfügung. Alle Smart-Home-Schalter arbeiten mit der sicheren 128-Bit-Verschlüsselung und dem secret Key Verfahren, eine Schaltung durch Fremde ist ausgeschlossen.

Alles ist möglich, das verstehen wir unter echter Smart-Home-Steuerung. Und das ist der einzigartige Vorteil softwarebasierter Sicherheitstechnik. Diese Flexibilität ist mit analogen Anlagen technisch einfach nicht realisierbar.

Entscheiden Sie sich für die Technik der Zukunft, diese ist digital und jederzeit auf dem aktuellen Stand der Technik. Entscheiden Sie sich für Alarmtab.


Weil Alarmtab softwarebasiert und über das Internet erreicht werden kann, entstehen für den Anwender erhebliche Vorteile im Service Bereich. Nachstehend einige Beispiele:

Wenn Sie bei den Einstellungen mal Unterstützung benötigen, genügt ein Anruf beim Servicecenter. Sie geben einen einmaligen Wartung PIN-Code in Ihrer Zentrale ein und teilen diesen PIN-Code dem Wartungsdienst mit. Nun kann sich der Techniker übers Internet auf Ihre Zentrale schalten und Ihr Problem lösen oder die gewünschten Einstellungen vornehmen. Sobald der Techniker sich ausloggt, erlischt der einmalige Wartungs-PIN, so ist Ihre Privatsphäre immer geschützt.

Ihre Anlage kann nicht veralten. Sie erhalten regelmäßig kostenfrei Updates mit neu entwickelten Funktionen und Verbesserungen, so bleibt Ihre Anlage stets auf dem neuesten Stand.

Wenn Ihre Zentrale mal ein technisches Problem hat, das online nicht geregelt werden kann, kann Ihnen dennoch ganz schnell durch einen Austausch geholfen werden.

Das Besondere daran: Sie erhalten eine betriebsbereite Zentrale mit all Ihren Einstellungen. Nur Zentrale einschalten und schon werden alle Sensoren erkannt, alle ihre persönlichen Einstellungen sind vorhanden. Schneller und unkomplizierter kann Service nicht sein.


Alarmtab wird in 3 fertigen Sets oder mit ganz individueller Wunsch Zusammenstellung  angeboten:

  1. Das Starter-Set, dass nach Ihrem Bedarf ganz nach Wunsch erweitert und zusammen gestellt werden kann.
  2. Das Standard-Set, kann bei Bedarf um beliebige Komponenten erweitert werden, passend für ein kleines Haus oder größere Wohnung.
  3. Das Premium-Set, eine Alarmanlage mit umfangreicher Ausstattung, für größere Häuser oder Wohnungen oder kleine und mittelständige Firmen. Das Premium-Set ist gut geeignet für Menschen, die sich mit der individuellen Zusammenstellung Ihrer Anlage nicht beschäftigen möchten, sondern lieber ein fertiges Komplett-Paket bestellen wollen. Das Set kann bei  Bedarf jederzeit erweitert werden.

Betriebsbereite Lieferung

Alle 3 Anlagen werden auf Wunsch betriebsbereit geliefert, das bedeutet, dass alle Einstellungen nach Ihren Wünschen durchgeführt wurden, alle Sensoren sind mit der Zentrale gekoppelt. Sie stellen nur noch die WLAN-Verbindung her und befestigen die Sensoren mittels Klebe- und Magnetpads.

Dieser Konfigurations- Service wird  als Zusatzoption für pauschal 39 Euro angeboten, egal wie umfangreich die Anlage ist.

Der Vorteil der Selbstmontage ist, dass Sie sich anschließend mit Ihrer Anlage sehr gut auskennen und dadurch das Optimum für sich und Ihre Familie aus der Anlage herausholen können.

Montage bundesweit

Auf Wunsch erfolgt die Montage und Erst-Inbetriebnahme  der Anlage bei Ihnen  zum günstigen Pauschalpreis von nur 69 Euro, egal wie umfangreich die Anlage ist.

Wenn Sie sich mit der Montage und Inbetriebnahme nicht beschäftigen möchten, so melden Sie sich nach Lieferung der Anlage bei der Servicezentrale (alle Informationen liegen im Paket) und vereinbaren einen Montagetermin. Der Monteur kann in der Regel innerhalb einer Zeitspanne ca. 4 bis 6 Tagen bei Ihnen sein. Das kostet Sie nichts extra. Es fallen auch keine Anfahrtskosten oder Gebühren an.

Der Monteur wird die Anlage in Betrieb nehmen, alle Sensoren installieren, testen und Ihnen eine ca. 15 minütige Einweisung in die Nutzung der Anlage geben.   Sie erhalten von dem Monteur eine Telefon Nr., hierunter können Sie den Monteur in Zukunft direkt erreichen, z.B. für die Montage nachbestellter Sensoren oder für weitere ausführliche Einstellungen und Einweisungen. Die dafür entstehenden Kosten sind von Ihnen zu tragen und werden zwischen Ihnen und dem Monteur zuvor abgestimmt. 

Die kostenlose Erst-Montage ist nur in Deutschland verfügbar, für Käufer außerhalb Deutschlands empfehlen wir die betriebsbereite Lieferung mit Nutzung des Konfigurations-Service oder die Montage durch Ihren örtlichen Fachhändler.

Die Eigen-Montage ist bei betriebsbereiter Lieferung sehr einfach und ohne jegliche Fachkenntnisse zu bewerkstelligen.




Alarmtab Bewertungen

Lieferumfang:

3 x Alarmzentrale Alarmtab
    3 x Netzteil 5V/2A für Alarmzentrale
    3 x 3 m Netzkabel mit Winkelstecker (micro-USB) für Alarmzentrale
    3 x Tablet Tisch-/ Wandhalterung
    3 x Alu-Bügel für Tisch-Halterung
    3 x Magnetpad 33mm für Alarmzentrale bei Wandbefestigung
    3 x Netzteil 5V/3A
    3 x Befestigungsmaterial für Wand-Halterung
9 x Funk-Fernbedienung
3 x Bluetooth-Quittungston-und Alarm-Lautsprecher
    3 x Netzteil 5V/2A für Quittungston und Alarm-Lautsprecher
    3 x 3 m Netzkabel mit Winkelstecker (micro-USB) für QT Lautsprecher
3 x Rauch-/ Hitzemelder inkl. RC- Sender
    3 x 60 mm Magnetpad
9 x PIR-Bewegungsmelder mit BTS Sender und 1 x Aktivator 
    3 x Aktivator
    18 x 33mm Magnetpad für 3 x PIR Bewegungsmelder
3 x Kombi Fenster Magnet Sensor mit Kippüberwachung und Klebepad
    3 x Glasbruchmelder für Kombi Fenster Sensor und Klebepad
    6 x Spezialmagnet inkl. Klebepad für Kombi Fenster Sensor
12 x Fenster Magnet Sensor mit Kippüberwachung und Klebepad
24 x Spezialmagnet inkl. Klebepad für Kombi Fenster Sensor
3 x Tür Magnet Sensor und Klebepad
3 x Spezialmagnet inkl. Klebepad für Tür Magnet Sensor
3 x 5V 10Ah Powerbank zum Aufladen der BTS-Sender Akkus
12 x Warnaufkleber für Fenster / Türen

Versandgewicht:9,72 kg
Artikelgewicht:9,72 kg
Inhalt:3 Sets im Umkarton